Bengalen und Abessinier Katzen
 
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
Cattery von der Loreley
 
 


Unsere Bengal Deckkater

Zur schnelleren Auswahl bitte einfach auf den Namen des Katers klicken:



Tao von der Loreley, black-tabby/rosetted

Daiquiri von Black und Braun Tabby, black-marble/tabby

Arctic Circle von der Loreley, seal-lynx-point/rosetted

 

 

 



Tao von der Loreley, geb. 02.04.2019,

eigene Nachzucht

 

 

FeLV/FIV negativ, PK deficiency N/N by parentage

HCM normal geschallt am 25.03.2021

 

Als unsere Snowbengalin Coconut Kiss ihre letzten Kitten geboren hat, war da ein Katerchen in dem Wurf, welches uns sofort ins Schwärmen brachte!

Der kleine Tao hatte nicht nur das superkurze, glänzende Fell seiner Mutter und diese tollen, bernsteinfarbenen Augen seines Vaters, sondern auch eine Rosettenzeichnung wie gemalt.

Schnell stand für uns fest, das der kleine Tao wenigstens vorübergehend als Deckkater bei uns bleiben würde und inzwischen hat Tao wunderschöne Kitten gezeugt!

 

 
Bengalen
     
 
Tao´s Mutter: Coconut Kiss vom Weinberg
 
Tao´s Vater: Indian Summer von der Loreley

 

Bengalen

 

 

 

Bengalen

 

Tao ist ein Traum von einem Bengalkater, seine Rosettenzeichnung einwandfrei und auch seine Fellqualität lässt keine Wünsche offen. Da seine Mutter eine Snowbengalin ist, trägt Tao auch das snow-lynx Gen, was ebenfalls ein Vorteil für uns ist! Leider hat er nicht ganz so intensiv, bernsteinfarbene Augen wie sein Vater behalten, die dieser von seiner Oma Illuminati von der Loreley geerbet hatte und die einfach etwas ganz besonderes sind!

 

 

Einzigster Wehrmutstropfen ist Tao´s Wesen, er ist sehr zurückhaltend gegenüber Fremden und lässt sich nicht gerne streicheln oder hochnehmen. Aber wir arbeiten daran und hoffen, dass er noch etwas vertrauensvoller - vor allem gegenüber unseren Besuchern - wird. Man kann eben nicht alles haben und Katzenzucht ist nunmal kein Wunschkonzert.


Bengalen
 

Bengalen

     

 

Tao ist einfach wunderschön und sein Nachwuchs in 2020 hat uns dermaßen begeistert, dass er bleibt!

 

 

...was soll ich Ihnen vorschwärmen? Die Fotos sprechen für sich!

 

Bengalen

 

 

 

Bengalen

 




     
    Bengalen und Abessinier Katzen Zurück zur Auswahl
     
     



Daiquiri von Black-Brown Tabby, geb. 22.07.2019



 

 

FeLV/FIV negativ, PK deficiency N/N, PRA N/N,

HCM normal geschallt am 22.10.2020

 

 

 

 

 

 
Bengalen
     

Ehrlich gesagt bin ich schon immer ein großer Fan von black marbled Bengalen und finde es sehr traurig, dass diese Zeichnung mehr und mehr von der Bildfläche verschwindet. Ich kann mich noch sehr gut erinnern wie lange ich vor Jahren nach einer - meinen Vorstellungen entsprechenden - marbled Bengalin gesucht hatte und dann schließlich in den USA bei der Cattery "Sierragold" fündig wurde. Nachdem ich die Katze importiert hatte bekam diese insgesamt drei Würfe von drei verschiedenen Katern und es wurde nicht ein einziges marbled Kitten geboren, obwohl zwei der Kater bereits snow marbled Kitten gezeugt hatten. Die Enttäuschung war groß und der Wunsch nach black-marbled Kitten geriet mehr und mehr in Vergessenheit.

Bis ich im Dezember 2019 zufällig über eine Anzeige stolperte, in der drei wunderschöne black-marbled Katerchen angeboten wurden! Sofort war ich wieder Feuer und Flamme und kontaktierte die Züchter. Nachdem einige Fotos und Videos hin- und hergeschickt wurden, setze ich mich am Wochenende ins Auto und fuhr bei strömenden Regen und Sturm von einem Stau in den nächsten. Endlich angekommen war nur noch eines der drei Katerchen verfügbar und - was soll ich sagen - ich war sofort schockverliebt! Auf der Rückfahrt begleitete mich ein wunderschöner, total gelassener, nervenstarker Daiquiri, den weder Sturm noch Regen aus der Ruhe brachten. Zuhause angekommen fühlte sich Daiquiri binnen weniger Tage als ob er nie irgendwo anders gewesen wäre. Vielen Dank an Elena und Sergej für dieses wunderschöne, super sozialisierte Katerchen!

 
Daiqiri´s Mutter:
 
Daiquri´s Vater:

Bengalen

 
Bengalen

 

Daiquiri ist einfach ein traumhaftes Katerchen, der von unseren Nachwuchsabessinierkatzen Tiffany und Laguna heiß geliebt wird. Hier muss ich aufpassen, damit ich mitbekomme wenn er potent wird ;-)

 

 

Die Fotos können leider nicht ansatzweise den Glanz und die Fellqualität Daiquri´s rüberbringen, das muss man einfach sehen und fühlen! Die dunklen Bereiche der marble Zeichnung hellen allmählich auf und eine wunderschöne warme Farbe kommt zum Vorschein.


 

Bengalen

 

 

Bengalen

 

Daiquiri hat eines sehr schönen Kopf mit kleinen Ohren, dicken Schnurrhaarkissen, einer breiten Nase und ausdruckstarken Augen. Außerdem einen kräftigen, nicht zu langen Schwanz.

 

 

 

Aber viel wichtiger ist sein ausgesprochen freundlicher Charakter, er geht völlig unvoreingenommen auf andere Katzen, unseren Hund und ihm fremde Menschen zu!

Bengalen
 

 

 

 

Bengalen

 




Es fällt immer wieder auf, dass viele Besucher die marble Zeichnung bei den Bengalen überhaupt nicht kennen und noch nie gesehen haben. Deshalb freut es uns um so mehr, dass wir in Zukunft hoffentlich von Daiquiri auch Kitten in dieser Farbe bekommen werden.
 
Beispielsweise unsere Dori und Samba sollten eigentlich marble Träger sein, von daher wäre eine Verpaarung dieser beiden Katzen mit Daiquiri sicherlich interessant.
     

 

 

Bengalen

 
Bengalen
     
    Bengalen und Abessinier Katzen Zurück zur Auswahl
     

 

 



Arctic Circle von der Loreley, geb. 04.07.2020,

eigene Nachzucht

 

 

FeLV/FIV negativ, PK deficiency N/N by parentage

HCM + PKD noch nicht geschallt

 

 

Als Dori von Kenzo fünf wunderschön rosetted Kitten in black-tabby/rosetted, seal-mink/rosetted und seal-lynx/rosetted geboren hat, waren wir von deren Aussehen und Charakter wirklich überwältigt.

Besonders der größte der drei Katerchen, ein richtiger kleiner Eisbär, hatte es uns angetan, also blieb er bei uns :-)

Nach all den dunklen Katern in melanistic, sepia und charcoal war es mal wieder Zeit für etwas Helles!

 

 
Bengalen
     
 
Arctic Circle´s Mutter: Dorian Grey von der Loreley
 
Arctic Circle´s Vater: Kenzo von der Loreley

 

 

Bengalen

 
Bengalen

 

Schon als Kitten war Arctic Circle ein schneeweißer Bengale mit super ausgeprägten Whiskerpads, wunderschönen blauen Augen und einem kurzen, kräftigen Schwanz.

 

 

Charakterlich ist Arctic Circle ebenfalls super tiefenentspannt, total verschmust und froh für jede Streicheleinheit, die er bekommen kann.


Bengalen

 

Bengalen

     

Arctic Circle hält sich sehr gerne draußen im Gehege auf, egal ob es stürmt, schneit oder richtig warm ist. Sobald es etwass zu fressen gibt, ist er sofort zur Stelle, ganz der Papa !!!

 

 
Vor Wasser fürchtet er sich nicht die Bohne, ganz im Gegenteil, beim Trinken stellt er oft die Vorderfüße ins Wasser und wenn wir Näpfe spülen hilft er eifrig mit ;-)

 

Bengalen

 

 

Bengalen

 




Seine Zeichnung sieht man auf den Fotos noch nicht aber er hat große Rosetten, die mit zunehmendem Alter auch deutlich zu sehen sein werden!

 

  Auf dem Foto unten kann man sehr gut seinen kräftigen Schwanz sehen und die kleinen Ohren, ist er nicht ein Traum in weiß ???
Bengalen
 
Bengalen
     
    Bengalen und Abessinier Katzen Zurück zur Auswahl